Vorteile von grünem Tee, die Sie nicht ungefähr wissen

Ich bin ein Grüntee-Trinker.

Nicht für die Liebe des Geschmacks – keineswegs! Ich ihn trinke, weil ich gesagt, es ist gut für mich … oder, um ehrlich zu sein, der wahre Grund, dass ich ihn trinke, weil ich glaube, dass es Hilfe hält mein Gewicht unter Kontrolle. Aber vor kurzem habe ich beschlossen, in sie ein wenig tiefer schauen und sehen, was sind all die anderen Vorteile von grünem Tee die Menschen die Rede von.
Warum Grüner Tee?

Grüner Tee ist als Medizin seit Tausenden von Jahren verwendet wurde, mit Ursprung in China, sondern in ganz Asien weit verbreitet verwendet, um dieses Getränk hat eine Vielzahl von Anwendungen von der Senkung des Blutdrucks zu verhindern, dass Krebs. Der Grund, dass grüner Tee hat mehr Nutzen für die Gesundheit, um sie als schwarzer Tee angebracht ist (scheinbar) auf Grund der Verarbeitung. Schwarzer Tee wird in einer Weise, die für die Gärung ermöglicht der Erwägung, dass die Verarbeitung des grünen Tees vermeidet den Fermentationsprozess verarbeitet. Als Ergebnis Grüntee behält maximale Menge an Antioxidantien und Polyphenole, welche Substanzen aus grünem Tee zu ergeben vielen Vorteile.

Hier ist eine Liste von einigen seiner erstaunlichen Vorteile – Vorteile, die Sie möglicherweise nicht bewusst gewesen. Einige dieser Vorteile werden noch diskutiert, also bitte Ihre eigene Forschung, wenn Sie grünen Tee für medizinische Zwecke verwenden möchten.

Gewichtsverlust. Grüner Tee erhöht den Stoffwechsel. Das Polyphenol im grünen Tee gefunden arbeitet, um Ebenen der Fettoxidation und der Geschwindigkeit, mit der Ihr Körper stellt sich Lebensmittel in Kalorien zu intensivieren.
Diabetes. Grüner Tee hilft bei der Regulierung offensichtlich Zuckerspiegel verlangsamt den Anstieg der Blutzucker nach dem Essen. Dies kann hohe Insulinspitzen und daraus resultierende Fettspeicherung zu verhindern.
Herzkrankheit. Wissenschaftler glauben, grüner Tee Werke auf der Auskleidung der Blutgefäße und hilft halten sie entspannt und besser in der Lage, Veränderungen im Blutdruck standhalten zu bleiben. Es kann auch auf die Bildung von Blutgerinnseln, die die Hauptursache für Herzinfarkte schützen.
Speiseröhrenkrebs. Es kann das Risiko von Speiseröhrenkrebs zu reduzieren, aber es ist auch weithin angenommen, dass die Krebszellen in der Regel ohne die gesunden Gewebe um sie zu töten.
Cholesterin. Grüner Tee senkt schlechte Cholesterin im Blut und verbessert das Verhältnis des guten Cholesterins, schlechtes Cholesterin.
Alzheimer und Parkinson. Es wird gesagt, um die Verschlechterung durch Alzheimer oder Parkinson hervorgerufen verzögern. Studien an Mäusen haben gezeigt, dass grüner Tee geschützt Gehirnzellen vor dem Absterben und restauriert beschädigte Gehirnzellen.
Karies. Studien legt nahe, dass die chemische Antioxidationsmittel „Catechin“ im Tee können Bakterien und Viren, Halsentzündungen, Karies und andere Zahnerkrankungen verursachen zerstören
Blutdruck. Der regelmäßige Verzehr von grünem Tee wird angenommen, dass das Risiko von Bluthochdruck zu senken.
Depression. Theanin ist eine Aminosäure, die in Teeblättern gefunden. Es ist diese Substanz, die gedacht wird, um eine entspannende und beruhigende Wirkung einen großen Nutzen für Teetrinker bereitzustellen und zu sein.
Antivirale und antibakterielle. Tee-Katechine sind starke antibakterielle und antivirale Mittel, die sie effektiv für die Behandlung alles von Influenza, um Krebs zu machen. In einigen Studien Grüntee wurde gezeigt, dass die Ausbreitung zahlreicher Krankheiten zu hemmen.
Hautpflege. Grüner Tee kann offenbar auch mit Falten und die Zeichen des Alterns zu helfen, ist diese aufgrund ihrer antioxidativen und entzündungshemmende Aktivitäten. Beide tierischen und menschlichen Studien haben gezeigt, dass grüner Tee topisch kann Sonnenschäden zu reduzieren.

Wie viel?

Dies sind nur einige der vielen Vorteile, aber die Realität ist eine Tasse Tee pro Tag wird nicht geben Ihnen alle reichlich Gewinne. Die Jury ist heraus auf wie viele Tassen erforderlich sind; manche sagen, weniger als zwei Tassen pro Tag, während andere fünf Tassen – und mehr noch sagen, können Sie bis zu zehn Tassen pro Tag trinken. Wenn Sie darüber nachdenken, diesen Weg, sollten Sie erwägen, einen grünen Tee zu ergänzen statt (es würde Sie aus dem Badezimmer zu halten).

Eine andere Sache, darauf hinzuweisen ist, dass es Koffein im grünen Tee – so, wenn Sie empfindlich auf Koffein sind, dann sollten Sie eine Tasse Ihrer Grenze sein. Grüner Tee enthält auch Tannine (das die Absorption von Eisen und Folsäure zu verringern kann), so dass, wenn Sie schwanger sind oder versuchen, dann begreifen, sind grüner Tee möglicherweise nicht ideal für Sie. Sie können versuchen, Mischen grünen Tee mit anderen gesunden Zutaten wie Ingwer.

Für den Rest von uns mit all diesen reichlich Vorteile … es ist ein Wunder, dass wir irgendetwas anderes zu trinken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>