Warme oder kalte Klimaanlage

In diesem Zusammenhang ist es erwähnenswert, dass die Klimaanlagen „kalt“ und „warm“ sind. „Cold“ Klimaanlagen sind nur in der Lage, die Luft zu kühlen, im Gegensatz zu seinen „warm“ Kollegen, die die Luft erwärmen können, während 65% der Energie zu sparen.

„Warm“ Wärmepumpenklimaanlagen, die Funktion zu verwenden, wenn der Kompressor das Kältemittel veranlasst in der entgegengesetzten Richtung und überträgt Wärme der Außenluft in den Raum zu zirkulieren. Effizienz in Bezug auf verbrauchte Energie ist 300-340%.

„Cold“ ist in der Regel bei 100 bis 150 Dollar billiger, „warm“, aber in der Offseason, wenn die Zentralheizung ist noch nicht aufgenommen ist oder ausgeschaltet ist, ist die Heizfunktion sehr notwendig.
Die Wahl konditsioneraVybor Marke Klimaanlage.

Nach der Art der Einheit zu bestimmen und seine Macht, den Hersteller der Klimaanlage zu bestimmen ist, ist es kein Geheimnis, dass dies auf der Qualität und Haltbarkeit abhängen. Frage Diskussion Marken immer heikel und diskutieren oft die Vor- und Nachteile einer bestimmten Marke auf die innovative Entwicklung eines bestimmten Herstellers beschränkt.

Getestet im Allgemeinen in allen Bereichen des Lebens, die besagt, dass die teureren und bessere Arbeits und wenn eine Klimaanlage wählen. Es gibt Nuancen der Verkaufspolitik in der einen oder anderen Herstellern die Preise zu beeinflussen, aber das allgemeine Prinzip bleibt.

Dieser Beitrag wurde unter Home and Garden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.