Was ist ein virtuelles Büro – So starten Sie ein virtuelles Büro

Bei der ersten Betrachtung, wie man ein virtuelles Büro vor dem Hintergrund Ihrer Ausbildung, weiche und harte Fertigkeiten zu starten, ist es verlockend, es als wenig mehr als ein Computer und Telefonleitung zu denken. Lesen Sie weiter und lernen, was es wirklich braucht, um es in diesem Geschäft zu machen.

Unternehmer, die gelernt haben, zu lernen, wie man ein virtuelles Büro zu starten, richten Sie ein Geschäftsfeld, das vollständig über Telekommunikation und Online-Arbeit ausgeführt wird. Der Vorteil dieses home based business-Modell ist klar: es gibt keine Notwendigkeit, Büroräume mieten und das Unternehmen kann sogar in den Speicher eines Laptops befinden. Dies macht es ein ausgezeichnetes mobiles Geschäft für das Home-Office auf dem Sprung.

Unternehmensgründung
Die Einrichtung eines virtuellen Büros erfordert gleiche Mengen an Marketing-Dollars und Ausrüstung Mittel. Der Start dieses Home Based Business mit begrenzten Mitteln ist möglich, aber nur, wenn der Unternehmer erkennt, dass Software-und Hardware-Upgrades – sowie erhöhte Mittelzuweisungen für ein Marketing-Budget – erste Prioritäten sind.

Die Allianz für virtuelle Unternehmen (1) definiert die grundlegende Einrichtung für jedes virtuelle Büro, um eine Internetverbindung, zuverlässige Computer, Software und Hardware-Backup-System, Telefon, eine vollständige Palette von derzeit im Einsatz befindlichen Business-Software-Optionen und einen Stand der Technik Virenschutzprogramm. Als nächstes kommt eine professionell gestaltete und gehostete Internetpräsenz, die der erste Ansprechpartner für Interessenten ist.

Darüber hinaus besteht die Notwendigkeit einer physischen Präsenz – in der Regel in Form eines Postfachs -, um Steuerdokumente von verschiedenen Mandanten zu erhalten. Wenn das Unternehmen wachsen und outsourcen will, mobil geht oder wenn der virtuelle Assistent Clients direkten Zugriff auf einige der Daten bietet, ist ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) von entscheidender Bedeutung. BrightHubs Tom Olzak, erklärt CISSP im Detail – in dem Artikel mit dem Titel Designing Network Security – wie man über die Einrichtung eines VPN und was in den Prozess zu gehen.
Virtueller Assistent Soft Skills

Neben der Hardware-und Software-Anforderungen, Erfolg für ein virtuelles Büro Internet-Home-Geschäft hängt von einer Reihe von Soft Skills. Zu den wichtigsten ist die Bereitschaft (und Fähigkeit) zu verhandeln, selbst zu motivieren, Entscheidungen zu treffen, Zeit zu verwalten und effektiv mit Kunden aus einer Vielzahl von geschäftlichen und nationalen Hintergründen zu kommunizieren.

Dieser Beitrag wurde unter Services veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.